Dienstag, 21. Juli 2015

Wanderung vom Stilfserjoch auf Wormisionssteig und Goldseeweg nach Trafoi via Furkelhütte

Rötlspitze, Goldseeweg über dem Goldsee, 2.708 m
Grandiose Ausblicke auf Ortlerberge und weit darüber hinaus bietet die attraktive Panorama-Route zwischen Stilfserjoch und Trafoi. Wir gehen lieber in Gegenrichtung bergauf, aber eine Abstiegswanderung vereinfacht die Logistik und stärkt hoffentlich unsere morschen Kniegelenke. Immerhin sind ca. 1.400 m im Abstieg zu bewältigen (neben 200 m - 300 m Anstieg), ein echter Belastungstest nach der gestrigen langen Tour (Post vom 20.07.2014). Dank Vinschgaucard schaukeln wir auch heute kostenlos mit dem Linienbus von Trafoi zum Stilfserjoch. 46 Kehren und mehr als 1.200 m Höhenunterschied sind nach 45 Minuten Fahrzeit bewältigt. Der übliche Rummel auf dem Joch, den wir schnell hinter uns lassen, ist nicht weiter bemerkenswert. Windstille und eine Lufttemperatur von 15 Grad sind dagegen ein Novum für uns. Anorak, Wollmütze und Handschuhe können heute im Rucksack bleiben.
Zeugnisse des vom 1. Weltkrieg hinterlassenen Kriegswahnsinns am 'Breiten Grat' beschäftigen uns heute nicht. Wir möchten die Chance zur Besteigung eines am Weg liegenden Dreitausenders nutzen (Rötlspitze, 3.026 m). In Anbetracht massiver dunkler Quellbewölkung geben wir diesen Plan bald auf, weil die lokale Wetterentwicklung nicht absehbar ist. Nach 800 m Abstieg auf dem Wormisionssteig bzw. dem Goldseeweg erreichen wir nach 2:50 Std. Wanderung die Furkelhütte, 2.153 m, gerade richtig für eine Rast. Ab der Hütte könnte uns ein Sessellift die restlichen 600 m Abstieg abnehmen, aber solche Optionen bleiben ausschließlich besonderen Ausnahme-Situationen vorbehalten. Der Weg durch den Kiefernwald schützt uns ein wenig vor sengender Sonne. Im Tal sind bereits wieder 31 Grad erreicht. Den Gipfel der Rötlspitze, 3.026 m, werden wir bald nachholen. Diashow der Fotoserie

Keine Kommentare:

Kommentar posten