Freitag, 7. Juni 2019

Wanderung um die Gorges d'Oppedette

Wanderin an der Gorges d'Oppedette, Alpes-de-Haute-Provence Am kleinen Bergdorf Oppedette (50 Einwohner) im Dép. Alpes-de-Haute-Provence öffnet sich die Gorges d'Oppedette, die der Calavon über Jahrmillionen in das Kalksteinplateau der Landschaft gefräst hat. Die Schlucht kann man mit einiger Mühe durchwandern (Beschreibung) oder auf Wanderwegen entlang des Randes der Schlucht umrunden. Wir entscheiden uns für die 'Light-Version' und folgen der 'Tour 22 MM-Wandern Provence'. - Fotoserie






Oppedette,  Alpes-de-Haute-Provence Das Auto stellen wir im Dorf auf dem Parkplatz bei der Mairie ab, weil wir nicht ahnen, dass hinter dem Dorf ein großer Wanderparkplatz eingerichtet ist, den wir kurz nach dem Start erreichen.









Gorges d'Oppedette, Alpes-de-Haute-Provence Der Wanderparkplatz liegt auf der Höhe eines gesicherten Felsbalkons, der tiefe Einblicke in die Schlucht und Ausblicke auf Abschnitte des Rückwegs im Hang der gegenüberliegenden Seite bietet.









Straßenbrücke über die Gorges d'Oppedette, Alpes-de-Haute-Provence Der Hinweg ist bis zum Wendepunkt einer Straßenbrücke (1:00 Std.) aussichtsreich, holprig aber unschwierig und macht die 'Light-Version' zum Spaziergang.










Gorges d'Oppedette, Alpes-de-Haute-Provence Auf dem deutlich anspruchsvolleren und längeren Rückweg (1:55 Std.) stellen steile Passagen, ausgesetzte Stellen, enge Saumpfade und immer wieder spektakuläre Aussichten unsere Abenteuerlust mehr als zufrieden.









Gorges d'Oppedette, Alpes-de-Haute-Provence Bei Oppedette durchqueren wir dann auch die Schlucht, die sich hier jedoch eher harmlos darstellt, zumal der Calavon trocken liegt. Aufgrund des Geländeprofils halten wir die entgegengesetzte Gehrichtung für sinnvoller. Unabhängig von der Richtung sind Wanderstöcke absolut hilfreich. Bei Nässe ist die Runde nicht zu empfehlen. Gedränge gab es heute nicht. Die Kapazität des Wanderparkplatzes spricht jedoch für mehr Betrieb in der Saison. - 6,5 km, 3 Std. Gehzeit

Keine Kommentare:

Kommentar posten